Ekaterina Borgardt

Work Life Balance für Frauen und Männer

Ekaterina Borgardt

Das Entscheiden und Beurteilen

Hallo meine Lieben, heute geht es um Entscheiden & Beurteilen. Wenn wir vor einer Entscheidung stehen, müssen wir immer unseren aktuellen Stand bzw. Situation beurteilen, überlegen wohin wir uns weiter bewegen sollen und was uns dort erwarten wird. Es fällt aber vielen Menschen schwer neue Entscheidungen zu treffen, weil keiner von uns in die Zukunft schauen kann. Keiner kann die Folgen von unseren Entscheidungen vorhersehen. Darum sind Kompetenzen wie Entscheiden und Beurteilen in den nächsten Jahren wichtig. Wenn vor uns eine Veränderung der Arbeitssituation vorliegt, sollen wir aus unserer gewöhnlichen Komfortzone rauskommen und entscheiden wie es weitergehen soll. 


Es wird heutzutage immer wieder überall berichtet, dass viele Arbeitsplätze durch Roboter ersetzt werden. Gleichzeitig werden immer mehr neue Arbeitsplätze geschaffen, bei denen die Mitarbeiter mehr Verantwortung übernehmen und eigene Entscheidungen treffen werden. Diejenigen, die sich schon jetzt vorbereiten wollen, werden sicherlich im Vorteil stehen. Während sich viele vor kleinen Veränderungen fürchten und sich damit gestresst fühlen, werden andere mutig neue Herausforderungen mit einem Lächeln eingehen.  Genau an diesem Punkt wird uns die Positive Psychologie massiv unterstützten. Wir wollen alle natürlich an der Seite von schlauen Menschen stehen. 


Deshalb können wir schon jetzt überlegen, was wir in unserem Leben schon immer machen wollten, aber bisher noch nicht geschafft haben. Visualisiere in deinem Bewusstsein das Bild deines idealen Tages. Was du machst, mit welchen Menschen du gerne diesen Tag verbringst, was siehst du, was fühlst du, usw. 


Damit stellst du deine Einstellungen auf das Positive ein. Und wenn Menschen über etwas Positives nachdenken, bei der Beurteilung sich auf das Positive konzentrieren, werden sie auch die Entscheidungen entsprechend zu Gunsten für sich selbst und Anderen treffen. Der nächste Beitrag kommt am nächsten Montag. Liebe Grüße Ekaterina 

Please follow and like us:
error20

Serviceorientierung

Hallo meine Lieben, freue mich sehr, dass ich euch über Serviceorientierung als 8-te Kompetenz 2020 berichten darf. 
Eigentlich war die Serviceorientierung in jedem Business Bereich wichtig. Was ist daran so neu?

💡 Heutzutage und in der Zukunft wird immer mehr auf Kundenbedürfnisse eingegangen.

💡 Es wird z.B. noch genauer analysiert wie Kunden bereits existierende Produkte einkaufen und in Ihrem Leben benutzen. So werden Produkte immer wieder verbessert und optimiert, um mehr zufriedene Kunden zu gewinnen. Kundschaft wird sogar befragt bevor ein Produkt hergestellt wird.

💡 Die Lieferzeiten von bestellten Waren werden ständig verkürzt.

💡 Es wird aber auch immer mehr auf die Loyalität von Kunden geachtet. Wer auf Dauer Erfolg haben will, muss nicht nur mit neuen Klienten besonders gut umgehen können, sondern auch konstant und auf dem höchsten Niveau bestehende Kunden behandeln.

💡 Man sollte aber nicht vergessen, dass Ehrlichkeit und Authentizität mit Kunden, alle Bemühungen beim Support zum Erfolg bringen.

Das Ziel von neuer Serviceorientierung ist das Kundenvertrauen immer wieder auf den nächsten Level zu bringen und deren Erwartungen bestmöglich zu übertreffen. Falls ihr eure Gedanken und Erfahrungen über dieses Thema teilen wollt, freue ich mich sehr eure Kommentare darüber zu lesen. Habt einen schönen Montagabend! 

© Ekaterina Borgardt

Please follow and like us:
error20
Verhandeln

Verhandlungsführung

Verhandeln

Hallo ihr Lieben, die 9-te Kompetenz für 2020 heißt Verhandlungsführung. Verhandelt wird jeden Tag. Täglich verhandeln wir mit Kunden, mit dem Chef und Kollegen. Bei solchen Verhandlungen müssen alle Parteien am Ende zu einer Einigung kommen. Die Verhandlungsführung wird immer wichtiger sein, weil es immer mehr flache Hierarchien oder Projekte geben wird, bei denen Mitarbeiter mehr Verantwortung übernehmen müssen. Um solche Arbeitsaufträge bestmöglich zu erledigen, müssen wir in der Lage sein Verhandlungen zu führen und z.B. Aufgaben zu delegieren oder Kundenverträge zu schließen.
Welche Techniken könnten dafür genutzt werden?

💡Technik 1. Hör während des Gesprächs deinem Verhandlungspartner aktiv zu. Mach Komplimente zu außergewöhnlichen Leistungen deines Gesprächspartners. Sei authentisch und ehrlich dabei. So kannst du eine entspanntere und positivere Atmosphäre für das Gespräch schaffen, um deine Interessen später durchsetzen zu können.

💡Technik 2. Wenn du bei einem Verhandlungsgespräch merkst, dass du keine Argumente mehr hast, bleib ruhig und zeig keine Unsicherheit. Wenn dein Gesprächspartner deine Nervosität merkt, wird er sofort versuchen Druck auf dich auszuüben und so versuchen seine Interessen durchzusetzen. Nimm bei solchen Momenten am besten eine Gesprächspause.

In dieser Zeit bekommst du die Möglichkeit in Ruhe weitere Argumente für deine Verhandlungsführung zu finden. ❓Und welche weiteren wirkungsvollen Verhandlungstechniken kennt ihr? Schreibt diese bitte in die Kommentare. 

Facebook6k
Facebook
Instagram507
%MINIFYHTMLcd26f4254cfa799b2beae2607adf03274%
Please follow and like us:
error20
Kognitive Flexibilität

Kognitive Flexibilität

Meine liebe Leser, heute möchte ich euch interessante Gedanken über 
die kognitive Flexibilität mitteilen.

Was ist das?

Das ist eine Fähigkeit unseres Gehirns, die mit Leichtigkeit auf unerwartete Veränderungen reagiert und eigene Gedanken und Verhalten auf neue Situationen anpasst.

💡Menschen mit weit entwickelter kognitiven Flexibilität, bringen meistens sehr gute Leistungen bei der operativen Arbeit, können in Krisensituationen Ruhe bewahren und dementsprechend bessere Entscheidungen treffen.

💡Wird immer wichtiger, weil die aktuelle wirtschaftliche Situation immer mehr Mitarbeiter braucht, die bereit sind sich ständig an etwas Neues anzupassen.

💡Gegenteilen von kognitiver Flexibilität sind steife Gedanken- und Verhaltensweisen. Diese zeigen sich z.B. durch mangelnder Bereitschaft zu Change Prozessen im Unternehmen oder Geschlossenheit gegenüber anderen Meinungen oder Werten.

Hier sind mögliche tägliche Übungen um kognitive Flexibilität zu fördern: 💎 Offene Einstellung für alles Unerwartete entwickeln. Versuche etwas Positives in jeder Situation, die dich im Moment nervt zu finden. Falls du zufällig z.B. im Stau steckst, überlege wie du an deine Aufgaben anders vorgehst, wenn du bei deiner Arbeitsstelle ankommst.

💎 Sich über Unterbrechungen freuen. Falls du z.B. eine Aufgabe erledigen musst und plötzlich von deinem Chef, Kollegen oder Kunden unterbrochen wirst, freu dich, weil das ist eine sehr gute Gelegenheit um deine kognitive Flexibilität zu trainieren. Versuche die plötzlich kommende Frage bzw. den Gedanken schnell aufzunehmen und danach sich genau so schnell wieder auf deine alte Aufgabe voll und ganz zu konzentrieren.
Es können auch weitere Möglichkeiten geben, um sich in Gedanken und Verhaltensweisen schnell umzuschalten. Sei kreativ und ich bin mir sicher, du schaffst das!
Viel Spaß beim trainieren und liebe Grüße 
© Ekaterina Borgardt

Facebook6k
Facebook
Instagram507
%MINIFYHTMLcd26f4254cfa799b2beae2607adf03275%
Please follow and like us:
error20

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung